/ / Kostenloser Redaktionsplan für Instagram
with Keine Kommentare

Kostenloser Redaktionsplan für Instagram

 

Instagram ist weit mehr als eine reine Foto-App. Sie verbindet viele tausende Menschen mit ähnlichen Interessen und Werten. Interaktionen sind nicht mehr nur auf ONline beschränkt, sondern finden auch immer mehr OFFline zwischen Gleichgesinnten statt.

Mehr als nur Fotos

Besonders für Kreative und Macher ist die Kombination aus visuellen Projekten und Community eine Ideale Plattform, seine Kunst zur Schau zu stellen, andere Menschen mit den eigenen Ideen zu inspirieren und seine Follower über Neuigkeiten auf dem Laufenden zu halten.

Im Bereich Lettering, Kalligrafie, Sketchnotes und Malen gibt es mittlerweile unzählige, wöchentliche und tägliche Challenges, damit die Kreativität unaufhörlich sprudeln kann.

Ein Redaktionsplan für Instagram hat mir dabei sehr geholfen, nicht nur meine Fotos und Kunstwerke vorauszuplanen, sondern auch den Überblick zu meinen gewählten Challenges zu behalten.

 

Redaktionsplan Instagram (1 von 4)

 

Fakt ist: Ich finde nicht jeden Tag Zeit die Challenges umzusetzen, habe aber kreative Zeiten in meiner Woche, in denen ich mehrere Tage der Challenges vorbereite. Dann mache ich die Fotos von meinen Kunstwerken und 4 Tage später weiß ich dann leider schon nicht mehr, an welchem Tag welches Kunstwerk für welche Challenge angedacht war. Ich habe super schnell den Überblick verloren.

Zum einen liegt es auch daran, dass eine ideale Post-Rate für Instagram zwischen 3 und 5 Posts pro Tag liegt. Das ist schon sehr viel und mittlerweile auch unter Nicht-Profi-Bloggern Standard geworden. Es ist also völlig ok, bei dieser Post-Frequenz nicht alle Post auf dem Schirm behalten zu können.

Mittlerweile ist bei mir die Routine eingekehrt, dass ich Sonntagabend meine Posts für die Woche plane. Vielmehr im Voraus plane ich nicht. Schreib’ mir gern, wenn das bei dir anders aussieht.

Auch im April gibt es wieder neue, deutsche Challenges wie die von @frauhoelle oder der lieben Judith von @iltterju. Die Challenges findest du auf den Internetseiten der Personen, auf deren Instagram Profilen oder auch unter den Hashtags #letteringchallenge #ilettertoo oder #letterattackchallenge.

Damit du nun auch nicht mehr den Überblick über deine Fotos auf Instagram verlierst, habe ich dir diesen Wochenplan vorbereitet. Total einfach, aber sehr effektiv!

 

AUSDRUCKEN – POSTS PLANEN – POSTEN

 

Redaktionsplan Instagram (4 von 4)
Hier plane ich gerade die neue Challenge von @iletterju

 

“Aber Christin, geht das Planen von Posts nicht viel einfacher mithilfe von Apps oder Tools?”

Die Frage kann ich dir leider so nicht beantworten, sondern du musst es selbst ausprobieren. Hierfür müssen viele Faktoren berücksichtigt werden. Hobby oder Business? Welche Social Media Kanäle sollen noch geplant werden? Welches Ziel verfolge ich mit meinem Social Media Kanal? Wie viel Geld habe ich zur Verfügung?

Im Verlauf möchte ich dir kurz 4 professionelle Management-Systeme vorstellen.

Content professionell planen für Instagram

Es gibt mega viele Tools, die dir dabei helfen nicht nur deinen Instagram Content zu planen, sondern auch noch mehr Content für weitere Social Media Kanäle. Ich habe einige dieser Tools ausprobiert und bin bei einem hängen geblieben, das ich zusätzlich zu meinem Offline-Redaktionsplan benutze. Das erspart mir viel Zeit und viele Sorgen!

Auch wenn die Teil Überschrift “professionell” verspricht, möchte ich mich doch auf die Tools beschränken, die entweder kostenlos sind oder nahezu nichts kosten.

 

1. Hootsuite

Hootsuite ist das bekannteste Social Media Management Tool. In der kostenlosen Version kannst du bis zu 3 Social Media Profile nutzen. Für 9,99€ kannst du schon bis zu 10 Profile einbinden. Leider unterstützt Hootsuite bisher kein Pinterest, deswegen ist es für mich persönlich nicht interessant. Falls Pinterest keine Rolle für dich spielt, ist es definitiv ein Test wert.

 

2. Crowdfire

Crowdfire war ursprünglich ein Follower-Management-Tool für Twitter. Mittlerweile sind noch mehr Social Kanäle hinzu gestoßen, wie auch Instagram. Hier kannst du sehen, wer dir folgt, nicht mehr folgt oder dir ein Like gegeben hat. Mit der TakeOff-Funktion berechnet Crowdfire die beste Zeit zum Posten in deiner Community. Die Pro-Version mit allen Features kostet rund 25€. (Auch Crowdfire unterstützt bisher kein Pinterest)

 

3. Later

Later ist ein cooles Social Media Management Tool, mit dem du Posts für Instagram, Twitter, Pinterest und Facebook vorausplanen kannst. Es gibt eine sehr übersichtliche Wochen- und Monatsansicht mit derer du das Erscheinungsbild deines Instagram Feeds super planen kannst. In der kostenlosen Version sind 30 Posts pro Monat enthalten. Für 9$ im Monat kannst du bis zu 100 Posts in der Later Software planen. Für 19$ im Monat kannst du außerdem das coole Feature linkin.bio verwenden. Kennst du Frau Hölles Seite “Shop my Instagram”? Das ist linkin.bio! Du kannst Links zu deinen Instagram Fotos hinterlegen, so dass deine Follower deine Produkte schneller finden und nachkaufen können.

 

4. Buffer

Ich selbst nutze Buffer zurzeit als Post-Planer. Ich finde es neben Later ein sehr übersichtliches Content-Management-Tool. Allerdings lassen sich in der kostenlosen Version nur 10 Posts auf einmal vorausplanen und du kannst auch Pinterest nicht nutzen. Für 10$ im Monat kannst du schon 10 Social Media Kanäle (inkl. Pinterest) nutzen und 100 Posts planen.

 

Übrigens kann kein Drittanwender ohne deine Zustimmung auf Instagram posten. Das heißt du kannst zwar den Post planen, allerdings bekommst du eine Erinnerung deiner Planungs-App und musst deinen Post trotzdem selbst veröffentlichen. Anders als bei anderen Social Media Kanälen erlaubt Instagram KEIN posten von außerhalb, sondern nur aus der App selbst. Solltest du eine App oder ein Tool finden, das direkt für dich auf Instagram postet – Finger weg! Die Gefahr besteht, dass dein Account plötzlich geschlossen wird.

Alle Tools haben auf jeden Fall eine kostenlose Version, mit der du die Übersichtlichkeit und deren Workaround austesten kannst. Es gibt mittlerweile so viele Social Media Kanäle, dass der Bedarf an Management sehr individuell ist.

 

►►► HIER DOWNLOADEN ◄◄◄

Mockup Redaktionsplan IG

 

Oder hier direkt herunterladen:

Redaktionsplan Instagram (333 Downloads)

 

Wenn du mehr zum Thema Brush Lettering oder Bounce Lettering lernen möchtest, empfehle ich dir meine verlinkten Artikel.

 

Viel Spaß beim Üben, Probieren und fleißig Planen für Instagram!

 

xoxo, Christin

 

KOSTENLOSER
fbq('track', 'ViewContent');

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.